Sonntag, 12. April 2020

Muss man sich an das Glasnudeln Rezept halten oder kann der Salat abgewandelt werden?


Jedes Rezept kann natürlich nach Belieben verändert werden. Unser Rezept mit Glasnudeln ist sehr einfach zu kochen und somit auch für Anfänger ein Gewinn. Der Arbeitsaufwand für diesen Hackfleischsalat mit Glasnudeln hält sich zeitlich sehr in Grenzen. Auch dies finden viele Menschen sehr angenehm.



Wer das Glasnudelsalat Rezept verändern möchte, kann zum Beispiel statt Hackfleisch auch Putenstreifen in den Salat geben. Auch Paprika und oder Brokkoli können hinzugegeben werden, ohne dass dies viel Mühe machen würde. Am wichtigsten ist auf jeden Fall immer die Würze, diese kann recht einfach mit dem Wajos Ingwer-Karotten Dip und dem Wajos Kräuter Öl-asiatische Art, leicht gezaubert werden. Und natürlich darf die Sojasauce bei diesem Gericht nicht fehlen!

Kann man das Gericht einfrieren?


Ein asiatischer Salat schmeckt immer sehr gut. Das fertige Menü kann eingefroren werden, was sicherlich kein großes Problem darstellt. Aber ebenso schmeckt der Salat mit Hackfleisch auch noch am nächsten Tag. Einfach gut abdecken und in den Kühlschrank stellen. Am nächsten Tag kann er dann aufgewärmt werden oder auch kalt gegessen werden.

Wenn ich Minze nicht mag, kann ich diese aus dem Rezept Glasnudelsalat weglassen?


Aber natürlich. Es gibt immer wieder Rezepte, bei denen nicht alle Zutaten eingesetzt werden. Die Minze gibt dem Hackfleischsalat ein frischeres Aroma, ist aber natürlich absolut kein Muss. Wer das
Asia Salat Rezept für sich umsetzen möchte, kann auch gerne ein wenig bei den Zutaten experimentieren und schauen, was ihm genau schmeckt.

Könnte man den Glasnudelsalat mit Hackfleisch auch vegetarisch zubereiten?


Auch dies ist kein großes Problem. Der Salat asiatisch kann natürlich auch ohne Fleisch zubereitet werden. Man kann selbst entscheiden, wie die Zutaten aussehen sollen. Tofu kann eine perfekte Alternative zu dem Hackfleisch sein.

Keine Kommentare:

Kommentar posten